Anpassungen in den Anlagegruppen der Credit Suisse Anlagestiftung und Anlagestiftung der UBS

Kürzlich haben die folgenden Anlagegruppen Anpassungen widerfahren:

Credit Suisse Anlagestiftung

  • CSA Mixta-BVG Index 45 I, Valor: 11.269.573
     

Die Ausgabekommission von alt: 0.14% wurde auf neu: 0.22% erhöht.

Die Gründe für diese Massnahme liegen in den grossen Verwerfungen im Markt für Schweizer Bond Funds, die durch die Aufhebung des EUR-Mindestkurses entstanden sind, in den erhöhten Bid-Ask-Spreads für Schweizer Obligationen sowie im illiquid gewordenen Obligationen-Markt.

Damit die bestehenden Investoren nicht geschädigt werden, musste der Ausgabeaufschlag erhöht werden.

Anlagestiftung der UBS für Personalvorsorge
Die UBS-Anlagestiftung hat entschieden, die meisten I-A0 Tranchen zu eliminieren und spesenfrei in Ansprüche der Tranche "I-A1" umzutauschen. Durch die neue Anlageklasse profitieren die Anleger neu von einer tieferen Pauschalgebühr. Gleichzeitig mit dem Umtausch wurden die Namen der einzelnen Anlagegruppen leicht verändert:

Name bisher
UBS AST BVG-12/25/40 Classic
Name neu
UBS AST BVG-12/25/40 Aktiv

Name bisher
UBS AST BVG-12/25/40 Indexiert
Name neu
UBS AST BVG-12/25/40 Indexiert (hedged in CHF)

Die von diesem Umtausch betroffenen Vorsorgenehmer wurden von uns bereits separat angeschrieben und orientiert.

Bei allfälligen Fragen erteilen die Wertschriftenspezialisten der Liberty Vorsorge gerne weiterführende Auskünfte.