Liberty News – Liberty BVG Sammelstiftung / Liberty 1e Flex Investstiftung

Liberty Vorsorge teilt die Auffassung von Dr. Jérôme Cosandey, Leiter Forschung Sozialpolitik bei Avenir Suisse, wonach der Markt für 1e-Vorsorgelösungen auch im Jahr 2018 markant wachsen wird. Eine Umfrage eines weltweiten Beratungsunternehmens hat ergeben, dass sich 15% der Arbeitgeber damit befassen, für ihre Kaderangehörigen derartige Lösungen anzubieten.

Mit der Liberty 1e Flex Investstiftung und den einzelnen Berufsverbänden für in den Gruppen Medizin, Recht und Finanzen tätige Unternehmer, ist Liberty hervorragend positioniert, um den anspruchsvollen Bedürfnissen ihrer Destinatären zu entsprechen und so ihre Stellung weiterhin auszubauen. Individuelle Vorsorgepläne, gepaart mit persönlich wählbaren Anlagestrategien, bieten bereits heute für AHV-pflichtige Jahreseinkommen ab CHF 126'900.- ein Maximum an Flexibilität. Von risikoarmen Strategien bis zu aktiv verwalteten Vermögensverwaltungsmandaten steht, unter der jederzeit zu gewährleistenden BVV2-Konformität, eine nahezu grenzenzlose Investitionsvielfalt zur Verfügung.

Die Verwaltung der Wertschriften kann dabei durch erfahrene, professionelle Vermögensverwalter erfolgen, welche beispielsweise bereits schon das private Vermögen administrieren. Der bestehende Ansprechpartner für die eigenen Finanzangelegenheiten bleibt somit erhalten. Liberty Vorsorge selbst verfügt dank ihres breiten Netzwerks über eine Vielzahl Kontakte zu renommierten Privat- und Geschäftsbanken in der gesamten Schweiz.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein massgeschneidertes Angebot für Ihr Unternehmen innerhalb der beruflichen Vorsorge.