Liberty News – Sicher durch die aktuelle Krise

Sicher durch die aktuelle Krise

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Business Partner

Im Zusammenhang mit der von der WHO ausgerufenen COVID-19-Pandemie und den vom Bundesrat angeordneten Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung informieren wir Sie hiermit gerne über die Schritte, welche die Liberty Vorsorge AG unternommen hat, um angemessen auf die Situation zu reagieren.

Sicherheitsmassnahmen

Unsere erste Priorität ist es, das Risiko für unsere Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartner zu reduzieren. Zu diesem Zweck folgen wir strikt den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und haben bereits eine Reihe von Massnahmen entsprechend umgesetzt.

Wir haben ein grundsätzliches Verbot für externe Meetings erlassen und für alle Abteilungen und Funktionen (sofern möglich) auf Home-Office und Schichtarbeit umgestellt oder Teams auf unterschiedliche Stockwerke und Gebäude aufgeteilt.

Geschäftsfortführung

Um den Betrieb weiterhin sicherzustellen, haben wir die folgenden Massnahmen eingeleitet:

  • Es werden per sofort alle Liberty Dokumente und Beilagen (wie z.B. Eröffnungsanträge, Offerten, Anschlussverträge BVG/1e, Börsenaufträge, Liberty Connect Anträge, Mutationen, usw.) als Scan-Mails akzeptiert. AUSNAHME: Im Original werden weiterhin zwingend sämtliche Auszahlungsanträge, Lebenspartnerbestätigungen und Begünstigtenänderungen benötigt.
  • Wir setzen alles daran unseren Verarbeitungsoutput an Business Partner per E-Mail zu verschicken. Wo dies derzeit systemtechnisch noch nicht möglich sein sollte, wird der Output weiterhin mit der Post verschickt. Fehlende E-Mailadressen werden in den nächsten Tagen bei den betroffenen Business Partnern angefragt.
  • Auf Gesuch hin werden wir den Zugang zum Online Portal "Liberty Connect" mit dem entsprechenden Antragsformular aufschalten. Kunden im Kollektivgeschäft (BVG/1e) können ausserdem den Verarbeitungsoutput per E-Mail beantragen.

Unsere Mitarbeitenden sind bestrebt, das hohe Serviceniveau auch in dieser herausfordernden Zeit aufrechtzuerhalten. Sie sind umfassend darauf vorbereitet, ihre Arbeiten unverändert unter Wahrung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit aller Daten auszuführen.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass der Postversand unter Umständen in Zukunft beeinträchtigt und eine fristgerechte Fortsetzung der Verarbeitung nicht mehr garantiert werden kann. Wir empfehlen daher allen Kunden und Business Partnern, von den oben erwähnten elektronischen Versandoptionen Gebrauch zu machen.

Verzögerungen aufgrund erhöhter Nachfrage

Aufgrund der aktuellen Marktsituation stellen wir derzeit eine starke Zunahme der Kontoeröffnungsanträge sowie eine erhöhte Handels-Aktivität fest. Damit zusammenhängend haben die Anrufe und Anfragen erheblich zugenommen. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis bei allfälligen Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Anliegen, und empfehlen Ihnen, Anfragen nur noch über die folgenden Service-Centren und wenn immer möglich via E-Mail, vorzunehmen:

  • Business Partner, Firmen- & Privatkunden / Romandie & Tessin 
    Versoix, Tel. +41 58 733 03 33, serviceclient@liberty.ch
  • Business Partner und Firmenkunden / Deutschschweiz
    Schwyz, Tel. +41 58 733 03 44, corporate.service@liberty.ch
  • Privatkunden / Deutschschweiz & International
    Schwyz, Tel. +41 58 733 03 22, clientservice@liberty.ch

 

Musterportfolios in Krisenzeiten

Bereits eingesetzte Musterportfolios (BVG Fund Invest, Mandate Invest mit Fonds) erlauben Kunden und Business Partnern, die sie nutzen, auch in Krisenzeiten durch die Marktturbulenzen zu kommen. Mit den eingerichteten Musterportfolios kann sichergestellt werden, dass sie monatlich umgesetzt werden können. Einschränkungen kann es hingegen bei Individualanlagen (z.B. Multi Fund Invest), Strategiewechsel oder bei Mandate Invest mit Rubrik-Bankkonten geben.

Alle Systeme voll funktionstüchtig

Unsere Systeme und die IT-Infrastruktur sind trotz der erhöhten Aktivität voll funktionstüchtig. Unsere Dienstleister haben alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, um uns möglichst problemfrei durch diese ungewisse Zeit zu führen.

Wir werden den kommenden Empfehlungen und Anordnungen von Bundesrat und BAG Folge leisten und halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden, dass Sie gesund und wohlbehalten durch die schwierige Zeit kommen.

Freundliche Grüsse

Liberty Vorsorge AG